Murmeltier

Mein Job im Neuen Jahr: Notwendiges Übel oder die Freude am Tun? – Ein kleiner Denkanstoß

Wir alle kennen das: In unseren Arbeitsalltag schleicht sich irgendwann eine gewisse Routine, und bestimmte Situationen erscheinen uns bereits im Voraus berechenbar. Klingt nach „Sackgasse“? – Ein Wechsel der Blickrichtung kann helfen!

Jeden Morgen schleppen wir einen „Sack“ mit Erfahrungen, Gefühlen und Gedanken aus unserer Vergangenheit mit an unseren Arbeitsplatz, die uns oftmals nur unnötig das Leben schwer machen: der inkompetente Kollege, auf die man sich sicher auch heute mal wieder nicht wird verlassen können, Stammkunde Herr Meier, der immer was zu meckern hat oder das zu erwartende miese Essen in der Kantine (wo hat der unsympathische Koch bloß sein Handwerk gelernt?).

Mit diesen Dingen kann man sich abfinden. Oder – wie Psychologen raten – einfach mal die Perspektive wechseln und sich fragen: Was bringe ich denn heute eigentlich mit an meinen Arbeitsplatz? Ist es die Freude an meiner Aufgabe (mache ich ein fröhliches Gesicht?), die Wertschätzung meinen Kollegen und Vorgesetzten gegenüber (kann ich sie so akzeptieren und respektieren, wie sie sind?), die Anerkennung meiner eigenen Persönlichkeit (bin ich mit mir selbst im Reinen?), die Bereitschaft, mein Herzblut in „meine“ Firma mit einzubringen (gebe ich mein Bestes?)? Auf den Punkt gebracht: Gehe ich vor allem deshalb zur Arbeit, um Geld zu verdienen oder auch, um mit anderen gemeinsam etwas Sinnvolles zu tun?

Tatsache ist: Jeder einzelne Mitarbeiter (nicht nur die Führungskraft!) verändert eine Firma jeden Tag: in Richtung Erfolg oder Misserfolg, Harmonie oder Disharmonie, Verbindung oder Trennung. Mit diesem Wissen sollten wir uns vor Arbeitsbeginn immer mal wieder fragen: „Was wird mein Beitrag heute sein?“ Und das nicht nur zum Wohl meiner Firma. Sondern vor allem auch zu unserer eigenen Zufriedenheit!

FRAGEN SIE UNS
close slider

Fragen Sie uns.

Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot oder vereinbaren einen Beratungs- termin mit Ihnen.

Ahlemeyer GmbH

Obere Kaiserswerther Str. 56
D-47249 Duisburg
Telefon +49 (0)203 60 96 6-0
Telefax +49 (0)203 60 96 6-50
E-Mail: info@ahlemeyer.com

> FRAGEN SIE UNS

Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Nachricht.