„Zeige mir deine Schuhe, und ich sage dir, wer du bist“ – ein Spruch, der bis heute nichts an Gültigkeit verloren hat. Vor allem in Job und Business gehört der richtige Schuh einfach zu einem gepflegten Auftritt dazu. Im Folgenden die wichtigsten Modelle.

Damenschuh und Herrenschuh

DERBY

Herrenschuhe

Dieser klassische, puristische Schuh ist aus braunem oder schwarzem Kalbsleder, er wird manchmal auch aus Rauleder gefertigt. Typische Merkmale sind die offene, kurze Schnürung und die glatte Ledersohle. Seinen Namen (ausgesprochen „Darby“, nicht „Dörby“) verdankt er seiner sportlicheren Optik. Durch den abgeräumten Look ist er vielseitig und zeitlos, und seine glatte, schnörkellose Oberfläche ermöglicht eine problemlose Schuhcreme-Pflege, die den Schuh lange gut aussehen lässt.

BROGUE

Set of man footwear on a black background

Sein typisches Merkmal ist das dekorative Lochmuster vorn auf der Kappe. Er wird oft auch als „Budapester“ bezeichnet, was jedoch irreführend ist, da der Schuh – wenn auch in Ungarn sehr beliebt – nicht aus Budapest stammt. Auch hier sind schwarzes und braunes Kalbsleder sowie braunes Rauleder obligatorisch. Als ursprünglich ländlicher Schuh aus Schottland vermittelt der Brogue britische Gediegenheit. In Kombination zum klassischen Anzug sorgt er für optische Auflockerung am Fuß; durch sein Lochmuster ist er für festlichere Anlässe jedoch nicht geeignet.

OXFORD

Schuhe putzen

Dieser elegante Schuh mit längerer Schnürung wird aus schwarzem oder braunem Kalbsleder sowie braunem Rauleder gefertigt und ist ebenfalls mit einer dünnen Ledersohle ausgestattet. Ende des 19. Jahrhunderts entwickelte er sich in England aus einer Stiefelette. Seine Kappe kann mit einer waagerechten Naht unterbrochen sein, und sein förmlicher, gediegener Look macht ihn zum idealen Begleiter zum Anzug wie festlichem Cut.

MONKSTRAP

ビジネスシューズ

Dieser Lederschuh mit seitlichen Schnallen am Spann verdankt seinen Namen dem englischen Begriff für „Mönchsschnalle“, denn angeblich geht er auf die Sandale der Mönche zurück und ist in seiner heutigen Form seit dem frühen 20. Jahrhundert bekannt. Zum Anzug bietet er eine modische Ergänzung, für festlichere Gelegenheiten ist er jedoch zu sportiv. Perfekt wird der Look, wenn Gürtel- und Schuhschnallen farblich korrespondieren.

LOAFER

pair of dark shoes

Er zeichnet sich durch seine schnürlose Schlupfform aus und ist -wie die meisten anderen Modelle – in schwarzem oder braunem Kalb- sowie braunem Rauleder zu haben. Ein typisches Merkmale ist die breite Zierblende über dem Spann. Auch dieser Schuh ist eher sportiv und gilt daher häufig als zu leger, um ihn zum Anzug zu tragen.

FRAGEN SIE UNS
close slider

Fragen Sie uns.

Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot oder vereinbaren einen Beratungs- termin mit Ihnen.

Ahlemeyer GmbH

Obere Kaiserswerther Str. 56
D-47249 Duisburg
Telefon +49 (0)203 60 96 6-0
Telefax +49 (0)203 60 96 6-50
E-Mail: info@ahlemeyer.com

> FRAGEN SIE UNS

Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Nachricht.