Hand auf’s Herz: Möchten Sie an Weihnachten und Silvester in Ihrer Lieblings-Jeans und irgendeinem Hemd `rumgammeln? Sucht „sie“ ansonsten etwa Ihr Outfit aus? Oder haben Sie vielleicht doch mal Lust, sich was Tolles, Neues, Anderes anzuziehen? Dann los: Denn dieses Jahr können Sie mit relativ wenig Aufwand richtig was her machen! Der angesagte Dandy-Trend macht’s möglich: Er bringt stilvolle Accessoires und schöne Stoffe ins Spiel und transportiert eine ordentliche Portion Luxus – denn schließlich gönnt man(n) sich ja sonst nichts!

Festagsoutfit

Das Samt-Sakko: Baumwoll-Samt mit Stretchkomfort – eigentlich gibt es nichts Komfortableres! Samt schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe, ist winterlich und zugleich festlich in der Optik, wunderbar weich und transportiert noch dazu die angesagten warmen Farben einfach optimal. In satten Tönen wie Bordeaux, Tiefblau oder Cognac (von modischem Lila will ich hier gar nicht sprechen) wirkt es chic, trendy und (trotz aller Kindheitserinnerungen) auch sehr neu. So ein Sakko lässt sich ganz entspannt zu schlichtem Hemd und dunkler Businesshose kombinieren. Und: Sie wird trotzdem Augen machen, versprochen!

Die Weste: Zugegeben, Herren mit zu viel Bauchansatz sollten lieber die Finger davon lassen. Ein Six-Pack aber wäre völlig übertrieben, die Weste steht für Wohlstand, und den darf man auch sehen, vorausgesetzt, sie sitzt perfekt! Wichtig: Es muss nicht Ton-in-Ton sein, auch hier darf durch Farbe, Muster oder Material der (Anzug-)Look ruhig unterbrochen werden.

Der Lackschuh: Was spricht eigentlich dagegen, Ihre Füße mal auf Hochglanz zu bringen? Greifen Sie ruhig zu Ihrer liebsten Leistenform, rund oder oval und schmal, der Schuh darf gern schlicht sein, Hauptsache, er glänzt! Zum grauen Anzug oder zu schwarzer Hose und schickem Hemd, ist er bei Ihrem ansonsten eher cleanen Outfit das Tüpfelchen auf dem i. Und es sind „nur“ Schuhe!

Das Einstecktuch: Eigentlich haben sie etwas richtig Lässiges, wenn sie zu Schlips oder Fliege passen und etwas leger in die Brusttasche gesteckt werden. Und das muss gar nicht nur beim dunklen Anzug der Fall sein, sondern funktioniert auch beim sportlichen Cord- oder Tweed-Sakko. Aktuell sind traumhaft schöne Dessins zu haben, z. B. edle Paisley-Muster und feine Retro-Tupfen. Nur Mut, Accessoires sind nicht nur was für die Mädels!

Sounnyboy

Die Fliege: Sie sind nicht nur was für Wetter-Moderatoren aus den Siebzigern, sondern stehen einfach (immer) wieder für Stil und Klasse. Besonders schön sind die schmückenden Hals-Schleifen zum passenden Einstecktuch (s. o.) und doch auch wirklich mal eine Alternative zur Krawatte! Sie baumeln beim Festtag-Menu garantiert auch nicht in der Suppe, und -Sie werden sehen- sorgen ganz bestimmt  für Gesprächsstoff beim Weihnachtskaffee der Schwiegermutter. Denn hier sollten Sie sie für Silvester unbedingt schon mal Probetragen!

FRAGEN SIE UNS
close slider

Fragen Sie uns.

Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot oder vereinbaren einen Beratungs- termin mit Ihnen.

Ahlemeyer GmbH

Obere Kaiserswerther Str. 56
D-47249 Duisburg
Telefon +49 (0)203 60 96 6-0
Telefax +49 (0)203 60 96 6-50
E-Mail: info@ahlemeyer.com

> FRAGEN SIE UNS

Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Nachricht.