Hochwertige AV-Technik macht Ihren Besprechungsraum zur digitalen Einsatzzentrale für die Projektarbeit. Im Konferenzraum sorgt sie dafür, dass sich alle Teilnehmer perfekt sehen und hören können. Unser Ratgeber stellt Ihnen einige clevere Features vor, die Ihre digitale Bild- und Tontechnik auf ein neues Niveau heben.

Hightech mit erstaunlichen Funktionen

Das Videokonferenzsystem ist der Dreh- und Angelpunkt Ihres Besprechungsraums und Konferenzraums. Lösungen von der Stange reichen hier nicht aus. Die einzelnen Komponenten müssen sorgfältig ausgewählt und genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt werden. Das System besteht aus einer digitalen Großbildanzeige, passender Kameratechnik sowie speziellen Mikrofonen und Lautsprechern. Eine Mediensteuerung schaltet alle Geräte zusammen, sodass sie reibungslos miteinander funktionieren.

Die digitale Medientechnik entwickelt sich extrem schnell weiter. Künstliche Intelligenz und kabellose Datenübertragung machen heute möglich, was vor einigen Jahren noch undenkbar war. Dazu zählen erstaunliche Technologien wie zum Beispiel:

 

  • Kameras mit KI-Steuerung, die sich automatisch auf genau die Personen ausrichten, die im Augenblick sprechen
  • Virtuelle Mikrofone, die jeden Zentimeter des Raums abdecken und Störgeräusche dezidiert herausfiltern
  • Kabellose Mediensteuerungen, die mobile Endgeräte binnen Sekunden mit dem kompletten AV-System verbinden

KI-gesteuerte Konferenzraumkamera

Eine große Herausforderung für die Kameratechnik ist es, alle Teilnehmer im Konferenzraum abzubilden. Früher war die Lösung eine statische Kamera, die weit oben im Raum aufgehangen wird und die Personen starr aus der Ferne filmt. Heute geht das wesentlich eleganter. Ja, fast schon filmreif: Stellen Sie sich vor, dass Ihre Videokonferenz einen Regisseur und Kameraleute hat, die das Geschehen flexibel aus verschiedenen Blickwinkeln filmen. Mit Künstlicher Intelligenz ist das heute auch ohne Filmteam möglich. KI-basierte Videokonferenzkameras erkennen automatisch, wer im Augenblick redet. Sie richten ihren Blick auf den Sprecher, zoomen in die Nahaufnahme heran, wählen den idealen Bildausschnitt. Ergreift jemand anderes das Wort, stellt sich die Anzeige automatisch auf ein weiteres Objektiv um, das sich in der Zwischenzeit auf diese Person eingestellt hat. Bei regen Gruppendiskussionen wechselt der Bildausschnitt in die Totale, damit auch digital zugeschaltete Teilnehmer keinen Augenblick der Debatte verpassen.

Tausende virtuelle Mikrofone

Klassischerweise wird im Konferenzraum jeder Sprecherplatz mit einem eigenen Mikrofon ausgestattet. Vor allem für kleinere bis mittelgroße Konferenz- und Besprechungsräume bietet die moderne Mikrofontechnik nun auch eine virtuelle Lösung. Das funktioniert so: Eine wandmontierte Mikrofonstation errichtet mehrere tausend virtuelle Mikrofone, die sich im gesamten Raum verteilen und jeden Zentimeter abdecken. Grundlage dafür ist eine spezielle automatisierte Kalibrierungstechnologie. Durch sie wird die Stimme jedes Sprechers genau erfasst – egal, an welcher Position er sich gerade befindet. Mögliche Störgeräusche wie Tassenklappern oder Gläserklirren werden dezidiert ausgeblendet. Dabei funktionieren die virtuellen Mikrofone komplett kabellos, was den Aufwand für Montage und Wartung reduziert.

Ein-Klick-Lösung für den Besprechungsraum

Besprechungszimmer werden oft von verschiedenen Teams und Personen im Unternehmen genutzt. Dabei hat jeder Mitarbeiter sein eigenes Endgerät mit individuellen Zugangsdaten. In der Vergangenheit mussten sich die Meeting-Organisatoren meist noch am lokalen Besprechungsraum-PC anmelden. Schlimmstenfalls über einen generischen Gemeinschafts-Account wie „Besprechungsraum 1“. Das ist heute längst nicht mehr nötig. Über moderne Mediensteuerungen können sich Mitarbeiter mit nur einem Klick mit dem vorhandenen Videokonferenzsystem verbinden. Und auch dies funktioniert komplett kabellos. So können alle Präsentatoren mit ihrem eigenen Mobile Device, ihren individuellen Accounts, Daten und installierten Softwares arbeiten.

Zukunft der digitalen Zusammenarbeit

Die reibungslose Kommunikation zwischen Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten und Partnern auf der ganzen Welt wird immer weiter an Bedeutung gewinnen. Unternehmen, die ihre digitalen Strukturen entsprechend aufstellen und up-to-date halten sind dabei klar im Vorteil. Nehmen Sie die digitale Zukunft Ihres Unternehmens aktiv in die Hand und schaffen Sie heute die Voraussetzungen für ein erfolgreiches Morgen.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner